FAQ


Das französische Wort „Protegé“ bedeutet Schützling und wird bei Welcome2Work als Gegenstück zum Paten verstanden. Es handelt sich also um den Flüchtling (oder auch Bewerber), der von einem Paten begleitet wird.

Nein. Erst sobald Welcome2Work ein eigenständiger eingetragener Verein ist und Sie Mitgliedschaft bei diesem beantragen, sind Sie über den Verein versichert.

Nicht unbedingt. Eine Registrierung bei Welcome2Work erleichtert aber die Kommunikation. Wenn Sie eine Patenschaft eingehen möchten, kontaktieren Sie bitte paten@welcome2work.de